Die Entscheidung für ein Volontariat bzw. einen Zivilersatzdienst mit VOLONTARIAT bewegt sollte nicht leichtfertig getroffen werden.

Beim Volontariatseinsatz wirst du viele tolle neue Erfahrungen machen, aber auch vor neue Herausforderungen gestellt. Einen Eindruck vom Volontariat geben dir die Erfahrungsberichte und Blogauszüge der VolontärInnen.

Infos dazu findest du im Menüpunkt Einblicke

Was tut ein Volontär/eine Volontärin?

Ein Einsatz bei VOLONTARIAT bewegt bedeutet Mitarbeit in den Projekten vor Ort im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit. Der Einsatz dauert 12 Monate.

Konkrete Tätigkeiten dabei können sein:

  • Organisation und Begleitung von Freizeitaktivitäten
  • Erzieherische Tätigkeiten
  • Nachhilfe- und Förderunterricht
  • Mithilfe in der Berufsausbildung und Berufsorientierung
  • Organisatorische Unterstützung in den Projekten
  • Unterstützung pfarrlicher Aktivitäten
  • Ansprechperson sein für die Kinder und Jugendlichen

Du hast dir sicherlich schon die grundsätzlichen Infos zum Volontariatsprogramm auf unserer Seite Programm durchgelesen. Ansonsten solltest du dies jetzt noch nachholen.

zum Menüpunkt Programm

Anforderungen an BewerberInnen:

  • Erfahrung in der Leitung und Betreuung von Kinder- und Jugendgruppen
  • Kenntnis und Vertiefung der jeweiligen Landessprache
  • Alter zwischen 18 und 35 Jahre
  • Gesundheitliche Eignung sowie medizinische Vorsorge
  • Offenheit für christliche Werte und Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit einer Ordensgemeinschaft
  • Teilnahme am Informations- und Auswahltag sowie an vier Vorbereitungsmodulen 
  • Bereitschaft zur intensiven persönlichen Vorbereitung, Reflexion und Berichterstattung
  • Eigenorganisation, Verantwortung, Motivation, Teamgeist, Mut und Lebensfreude

Schau dir besonders auch den Punkt Vorbereitung genau an. Die Teilnahme an allen Vorbereitungsveranstaltungen ist verpflichtend für einen Einsatz mit VOLONTARIAT bewegt

zum Menüpunkt Vorbereitung

Sicherlich hast du einige offene Fragen. Regelmäßig auftauchende Fragen haben wir in unserer Rubrik 'Frequently asked questions (FAQs)' zusammengestellt.

zum Menüpunkt Frequently asked questions (FAQs)

Was wir nicht bieten:

  • Urlaubs- und Abenteuerreisen
  • Studienreisen
  • Praktikumseinsätze
  • Kurzzeit-Einsätze
  • Einsätze ohne Vorbereitung
  • Adressvermittlung von Einsatzplätzen

Nach deiner Bewerbung

Wenn du die grundlegenden Anforderungen erfüllst, wirst du, nachdem du dich mit dem folgenden Onlinebewerbungsformular unverbindlich bei uns beworben hast, zu einem Informations-  und Auswahltag eingeladen. Dort bekommst du detaillierte Informationen zum Volontariat und kannst erste wichtige Fragen abklären. Die Teilnahme an diesem Informations- und Auswahltag ist verpflichtend. Danach hast du noch etwas Zeit dir zu überlegen, ob ein Einsatz mit VOLONTARIAT bewegt das Richtige für dich ist. Die endgültige Auswahl der VolontärInnen wird dann von VOLONTARIAT bewegt getroffen.

Dieser Tag dient dazu, dass BewerberInnen detaillierte Informationen über den Verein VOLONTARIAT bewegt, die Voraussetzungen für einen Einsatz, den organisatorischen Ablauf eines Einsatzes und mögliche Einsatzplätze bekommen. MitarbeiterInnen von VOLONTARIAT bewegt und ehemalige VolontärInnen geben Auskunft und stehen für Fragen zur Verfügung.

Informations- und Auswahltag

Zu den Informations- und Auswahltagen werden ausschließlich BewerberInnen eingeladen, die das Online-Bewerbungsformular vollständig ausgefüllt und abgeschickt haben. Eine Teilnahme am Informations- und Auswahltag ohne vorherige (unverbindliche) Bewerbung ist nicht möglich. Eine ganztägige Anwesenheit ist Grundvoraussetzung für einen Volontariatseinsatz.

Die Einladung erfolgt per Email.

Ort & Datum: siehe Termine

Dauer: 9 bis 17 Uhr (Seminarcharakter)

Kosten: 20 Euro (Kostenbeitrag für Verpflegung, Raummiete, Infomaterialien etc.)

Inhalte

  • Präsentation des Vereins VOLONTARIAT bewegt
  • Präsentation von ausgewählten Projekten durch ehemalige VolontärInnen
  • Informationen über Volontariatseinsätze im Sinne des Salesianischen Volontariats
  • Informationen über die Pädagogik Don Boscos
  • Voraussetzungen für einen Volontariatseinsatz oder Zivilersatzdienst mit VOLONTARIAT bewegt
  • Leistungen von VOLONTARIAT bewegt bei der Einsatzorganisation und -durchführung (Auswahl, Vorbereitung, Einsatzbegleitung, Nachbereitung)
  • Kosten eines Einsatzes
  • Versicherungen
  • Gesundheitsvorsorge für Volontariatseinsätze
  • Rechte und Pflichten von Zivilersatzdienstleistenden 

Reflexionsfragen

Bevor du dich für ein Volontariat oder einen Zivilersatzdienst bei VOLONTARIAT bewegt bewirbst, bitten wir dich einige Reflexionsfragen für dich selber zu beantworten. Diese sollen dich noch einmal zum Nachdenken anregen, ob ein Einsatz mit VOLONTARIAT bewegt das Richtige für dich ist. Danach fülle bitte den unverbindlichen Onlinebewerbungsbogen aus. 

  • Erfülle ich die Anforderungskriterien für einen Volontariatseinsatz mit VOLONTARIAT bewegt?
  • Bin ich mir bewusst, dass ich für ein Jahr in einem Land des Südens arbeiten werde und bin ich dieser Herausforderung physisch und psychisch gewachsen?
  • Bin ich mir bewusst, dass ich für ein Jahr mit einer Ordensgemeinschaft arbeiten und leben werde?
  • Was motiviert mich, einen solchen Einsatz zu machen?