Da eine fundierte Vorbereitung eine der wichtigsten Voraussetzungen für einen gelungenen Einsatz ist, verbringen angehende VolontärInnen drei Wochenenden gemeinsam.

Die Teilnahme an allen Vorbereitungsmodulen ist verpflichtend (bei Verhinderung kann ein Modul im nächsten Vorbereitungskurs nachgeholt werden). Die Vorbereitungstreffen werden von VOLONTARIAT bewegt MitarbeiterInnen und einem Vorbereitungsteam, bestehend aus ehemaligen VolontärInnen, gestaltet.

TeilnehmerInnen

TeilnehmerInnen sind die angehenden VolontärInnen und Zivilersatzdiener, die nach einem der Informations- und Auswahltage von VOLONTARIAT bewegt ausgewählt wurden.

Dauer

Die Vorbereitungswochenenden dauern jeweils von Freitag Nachmittag bis Sonntag Mittag (inkl. Übernachtung).

Themen und Termine

Herbstkurs

Frühjahrskurs

Inhalte

  • Organisatorisches (Versicherung, Finanzen, Visa, Sprachencheck, etc.)
  • Inhaltliche Vorbereitung auf den Einsatz (Lernen von Liedern und Spielen)
  • Auseinandersetzung mit eventuellen Schwierigkeiten im Einsatz (Armut, Einsamkeit, interkulturelle Kommunikation etc.)
  • Sensibilisierung für entwicklungspolitische Themen
  • Vorstellung und Auseinandersetzung mit der Pädagogik Don Boscos
  • Gemütliches Beisammensein
  • Erfahrung einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten
  • Messe feiern