VOLONTARIAT bewegt ist bemüht, den finanziellen Aufwand für alle VolontärInnen so gering wie möglich zu halten. Damit dies gelingt, ist der Verein auf private Spenden und Zuwendungen von öffentlichen und kirchlichen Stellen angewiesen. Aktuell und in den letzten Jahren wurde das Volontariatsprogramm durch die Austrian Development Agency, die Agentur der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit,  unterstützt. Öffentliche Förderungen erhalten wir zudem vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz. Dieses hat 2016 den "Auslandsdienstförderverein" als Fördergeber für Freiwilligeneinsätze abgelöst.

Weitere Fördergeber waren 2016 das Stift Klosterneuburg, das Land Oberösterreich, das Referat für Mission der Erzdiözese Wien und die Diözese Gurk-Klagenfurt.

Zur Deckung aller Kosten, die  durch das Volontariatsprogramm von VOLONTARIAT bewegt entstehen, sind diese Mittel nicht ausreichend. Daher hat VOLONTARIAT bewegt ein Finanzierungskonzept entwickelt: Die VolontärInnen zahlen einen fixen Beitrag und erhalten von VOLONTARIAT bewegt Anleitung und Unterstützung, um mit Fundraising-Aktivitäten einen Teil ihrer Kosten abzudecken.

VOLONTARIAT bewegt unterstützen!

Mit einer Spende tragen Sie dazu bei, dass das Volontariat auch weiterhin viel bewegt – bei den jungen Erwachsenen selbst, in deren Umfeld in Österreich und bei den Kindern und Jugendlichen in den Projekten! Spenden auf das Konto von VOLONTARIAT bewegt bei Jugend Eine Welt sind steuerlich absetzbar.

Empfänger: Jugend Eine Welt Don Bosco Aktion Ö – Volontariat
IBAN: AT39 3600 0006 0002 4000
BIC: RZTI AT22
Spendenbetreff: „Allgemeine Förderung Volontariat“

Aktuelle Förderer:

EYDentwicklungszusammenarbeitstiftklosterneuburg